Es ist Freitag, da find ich keine ordentliche Überschrift mehr…

…und ein Motivationsproblem hab ich auch. Freitagnachmittag fühlt sich schon so nach Wochenende an, dass ich es nur selten schaffe länger als bis 4 effektiv zu arbeiten (das heißt mehr Arbeit am Wochenende und weniger Zeit mit dem Gatten und weiteren selbstgewählten sozialen Kontakten). Nun -jammerjammerjammer- stehen auch seeeehr bald die Förderpläne an. Sonst hab ich die immer in den Herbstferien geschrieben, aber leider hat das Schulamt aus irgendwelchen Gründen beschlossen, DAS sei nun wirklich zu spät und die hätten bis Anfang Oktober fertig zu sein. Um mich auch wirklich zu diesem Termin zu zwingen hab ich gleich mal mit den auf dem Elternabend anwesenden Muttis (seit ich Lehrerblogs lese hab ich viel gelernt: z.B heißt das anscheinend in Mitteldeutschland „Klassenpflegschaft“. Das find ich ja niedlich!) Termine für den 4.10 gemacht.

Das lange Wochenende kann also noch dem Feinschliff dienen, aber ab exakt JETZT sollte ich wirklich mal darüber nachdenken, was für wen realisierbar ist (realisierbar nicht nur im Rahmen meiner nur z.T im Plural vorhandenen Köpfe, Münder, Arme, Ohren, Beine und Seelen sondern auch im Rahmen von: „Es ist verboten toten Kojoten am Boden die Hoden zu verknoten“.  Und zwar nach Verwaltungsvorschrift 25a/Sicherheitsbestimmung 335c/§ 665, Abschn.3 SchG)

Das Denken beginnt JETZT:

Kein Blogeintrag mehr ohne „kurze Vorbemerkung“ deshalb:

Ich finde Förderpläne unbefriedigend, in denen so lauter unspezifische Sachen drinstehen: Jacqueline muss ihre Merkfähigkeit erhöhen/Sascha muss das abstrakte Denken schulen/Celina muss an der Feinmotorik arbeiten. Dann kann man mit dem Kind am Ende des Schuljahres ja nie stolz zurückblicken, denn das abstrakte Denken wird sich im Laufe der paar Monate nicht um Myriaden Prozentränge (oderwasauchimmer) verbessert haben. Deshalb wird bei mir stehen:

  • Johnnie hält die Häuschenlinien beim Schreiben der Druckschrift ein. Er übt pro Tag 3 Minuten im Arbeitsheft Druckschrift (ABC der Tiere).

Das ist einfach, da muss nur Mama mitarbeiten und keine Verwaltungsvorschrift muss gebrochen werden (nur: wer bezahlt das Zusatzschreibheft? Kann man das bei Hartz-4 Familien irgendwie übers Amt laufen lassen? Wenn jemand was weiß: Bitte melden!)….jedoch:

  • Ernst braucht, wenn er wütend/frustriert/sehr müde ist, einen Rückzugsraum, der sich nicht in meinem Bücherschrank befinde.

(ja, er kriecht wirklich in den Bücherschrank. Schadet jedoch meinen schönen Bilderbüchern und die anderen finden´s natürlich lustig, was Ernstens Stimmung nicht zuträglich ist.) Einen Zusatzraum hab ich nicht. Im Flur darf ich max. einen Tisch aufstellen (und auch das eigentlich nicht) und nach oben – wo sich ein kleiner Raum befindet, in dem man etwas Höhlenartiges bauen könnte –  darf ich die Kinder EIGENTLICH nicht allein lassen…………………………………….

Ebensowenig darf ich EIGENTLICH Jan-Jürgen kreischend über den Schulhof laufen lassen, wenn er gerade Gemeinschaft schwer ertragen kann……..

Ich geh mal Billy besuchen und frag ein paar seiner Insassen um Rat.

P.S.: Ich werd nienienie mehr denken, dass München mir doch ein bisschen zu Barock/schnöselig/katholisch für meine protestantische norddeutsche Seele erschien: DENN eine bestimmt ganz tolle Münchener Mittelschule (www.hs-neuaubing.musin.de) hat diesen Blog verlinkt! Ohne, dass ich sie darum gebeten habe! Danke!

Hier deshalb noch ein paar nette Worte über München: ihr habt einen sehr schönen Fluss, tolle Apfelküchle und ganz anständiges Bier (so werde ich hinfort von München denken!)

Advertisements

2 Gedanken zu “Es ist Freitag, da find ich keine ordentliche Überschrift mehr…

  1. Oh ja, Förderpläne… stehen bei mir auch an. Und das Freitag-Nachmittag-Syndrom kenne ich zur Genüge.
    Bei und heißt es übrigens – obwohl ich mich zu Süddeutschland zähle – offiziell auch „Klassenpflegschaftsabend“… Sagt nur keiner.
    Und die Mamas von Oruc, Emre und co. verstehen die Überschrift der Einladuneng zu ebend diesen bestimmt nicht… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s