Der Tag der Abrechnung ist gekommen

Ende November gab es ja mal den irren Hattifnattenplan einer To Do-Liste im Blog, auf dass diese auch tatsächlich abgearbeitet werde. Das hat auch mit den „Unbedingt“-Punkten garnicht so furchtbar schlecht geklappt (auch wenn es wohl mit Ninjos Mama auch im Januar wieder einen Gesprächsbedarf geben wird ~gähn~), nur hab ich die Liste  – anders als ich das in Papierform ständig tue – nicht erweitert. Und dadurch das ein- oder andere vergessen…

Zwei Sachen bleiben übrig:

MB und Chefin wegen Kostenübernahme für A.s EinsternsSchwester2-Ordner nerven

–> da war die Hattifnatte ein zu liebes Mädchen. Dazu neigt sie manchmal – nicht so gut! MB und Chefin waren beide allerschwerstens beschäftigt und im Stress, da wollte ich nicht damit anfangen. sollte ich aber. von dem Geld kann ich mir 1/10 eines echtmal sehr schicken Lederstiefels aus der Nachbarschaft kaufen 🙂

Lösung Hausaufgabenkontroll-Problem

–> och nö, wann anders. vor dem Unterricht zu viel Hektik, vor der Frühstückspause klappt es nicht ordentlich, immer einsammeln ist doof wenn im Heft…achachach!

Jetzt koch ich und bring meinen Nachbarn – sofern schon da- muskatige Gewürzmuffins. Das ist doch Arbeit am Weltfrieden im kleinen, ist es nicht?! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s