Ermutigung

Gut ist, dass ich so langsam verstanden habe, wonach es meine Chor-Teens gelüstet: Ein bisschen Pop (aber möglichst nicht auf englisch), zwischendurch mal eine Melodie, die man sich wirklich erarbeiten muss und vor allem: Pathos, Baby. Gern ähnlich dick aufgetragen wir Cheyennes Makeup.

Ein aktuelles, Pathoskritierien erfüllendes Stück ist „Möge die Straße…“. Jeder, der mal im (Jugend)-Chor gesungen hat, kennt das bestimmt als vierstimmigen Satz. Ich geh Förderschule, deshalb erstmal einstimmig. Da ich in Bezug auf meinen Chor aber zu Ansätzen von Größenwahn neige**, werde ich in ein paar Wochen die zweite Stimme mit hinzu nehmen. Gutes Lied für Neuntklässlerverabschiedung. Sie werden weinen, yeah! 😉

Gestern abend brauchte ich dann mal was anderes als Zeugnisse und aktuellen Vorbereitungskram, also hab ich meine Liederbücher nach Chorgeeignetem durchwühlt. Und gesungen. Muit viel Pathos. Ganz für mich. Surabaya-Jonnie und Nanas Lied, Taubenvergiften und Eine Einsamkeit, Painted black und Ermutigung. „Du lass dich nicht verbrauchen, gebrauche deine Zeit.“

Ich hab letztere dann genutzt, um „Unser Star für Baku“ anzugucken. Bisschen wenig Pathos, bisschen viel optischer Reiz.

Heute mit Thees und Kompetenzstiefeln im Auto zur Zuversicht gezwungen. Schöner starker Tag.

**Wir haben “ Der Himmel geht über allen auf“ als Kanon gesungen. Klingt!

Advertisements

8 Gedanken zu “Ermutigung

      1. kann man ruhig auch was flotter singen, klingt dann trotzdem noch gut… so ganz getragen, wie in diesem video muss es wirklich nicht sein. haben wir im gospelchor geträllert 🙂

  1. Auch schön für Abschiedsgottesdienste: Ruhama „Da berühren sich Himmel und Erde“ http://www.youtube.com/watch?v=_rQ3M-Jn_Y0&feature=related oder „Meine Zeit steht in deinen Händen“ http://www.youtube.com/watch?v=2z_jCxVYQeg

    Wir singen dieses Jahr auf der Melodie von „Auld Lang Syne“ „Zu Ende geht die Grundschulzeit“ – auch mächtig großer Heulfaktor.

    Mit dem Chor singe ich gerade „Ich ess‘ so gerne Marzipan“ („Lady in black“)… Karneval halt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s