Kleine Dinge

Der Tag war gar nicht so übel, dennoch schlurft die Hattifnatte gerade eher so ganzkörperlich und verlangt nach Schlaf (was auch daran liegt, dass Koffeinhaltige Heißgetränke in allen drei Lehrerzimmern aus waren, als ich nach diversen Aufsichten dort landete). Dann – Booshbammbang! – ein kleiner, lustiger Wachmacher (neben dem Espresso): Jemand ist heute auf diese Seite gestoßen, als er/sie/es „Merkmale des Kojoten“ in Google eingab*. Ich fühle mich nicht in der Lage zu erklären, warum ich das lustig finde. Find ich aber. 🙂

 

* Evtl ein Schüler auf Referatsmaterialsuche? Auf jeden Fall sehr viel netterer Suchbegriff als die ganzen obszönen Sachen. Man sollte echt nicht fluchen auf seinem Blog. Und wenn, dann ohne das F-Wort.

 

P.S.: Ich habe extra für diesen Text die neue Kategorie: „Die Hattifnatte ist ein merkwürdiges Wesen“ erstellt. aber das wusstet ihr ja schon, ne?

Advertisements

2 Gedanken zu “Kleine Dinge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s