Erkenntnisse eines Hattifnattentages

  • Das Lied „Du hast angefangen“* von Meinhard Ansohn ist wirklich super, um einen Pausenstreit der Sechstklässler zu entschärfen.
  • Wer Löffel in den Mülleimer schmeißt hat möglicherweise noch nicht das emotional-soziale Entwicklungsstadium erreicht, das es braucht, um mit den Mitschülern zu kochen.
  • KitKat Chunky ist der neue Snickers (so rein subjektiv betrachtet)
  • Es hilft nur begrenzt, wenn Jugendamtsmenschen einem vorschlagen, doch „einfach mal das Positive“ am Kind zu sehen.
  • Die billige Klebe vom real riecht sehr, sehr, sehr suspekt
  • Das Schreiben kompetenzorientierter Förderpläne wird durch Novemberwetter eindeutig erschwert.
  • Lustige Sachen bleiben auch an unlustigen Tagen lustig**

image

* Die erste Strophe hat auch nicht viel mehr Text als ebendiesen. Großes Kino!
**Ganz genau, das ist eine „nicht lustig“-Tasse. Mögt ihr nun auch am Hattifnattenhumor und -intellekt zweifeln: Ich finde die wirklich ganz, ganz großartig 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s