Notizen aus der Jammerkammer

Ich singe mit der Dritten:
„Ich bin müüüüde und ich schlafe beinah ein, meine Auuuugen fallen zu sind schon ganz klein….DARUM GEHTS JETZT LOS, ICH WERDE WIEDER FIT! WIR STEHEN GANZ SCHNELL AUF UND ALLE MACHEN MIT* (Es folgt – oh vorhersehbare Grundschulliederwelt – eine lustige Aneinanderreihung von Bewegungen). Das macht Spaß, dass ist ein gar lustiger Stundenanfang, das müsste ich auch mal am Schreibtisch machen.

Statt dessen prokrastiniere ich hier mehr oder weniger munter vor mich hin (und das trotz kurzer Wochen) habe selbstverständlich noch kein einziges Zeugnis geschrieben, lasse meinen Schreibtisch verkommen, gehe zu selten zum Sport und habe eindeutig schonmal berühmteren Unterricht geplant.

Hmblgmpf!

 

* „Muntermacherlied“, Pamina 20/2012

Advertisements

3 Gedanken zu “Notizen aus der Jammerkammer

  1. Vielleicht würde ein etwas schmissigerer Song für Erwachsene dabei helfen, dass die Lebensgeister geweckt werden; zum Beispiel von Deiner Lieblingsband.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s