Im fünften Jahr

Am ersten Tag dieses fünften Jahres habe ich es geschafft
nur das Wichtige wichtig zu nehmen.
Zweifel
„Das einzig richtige wäre doch…“
„Das klappt doch bei uns nie´s“
müssen leider draußen bleiben.

Was bleibt ist Freude
über die Trubelkerle
ihr heißes Bemühen
ihre manchmal so unwilde Sanftheit.

(und über die neue Kaffeemaschine)

Advertisements

5 Gedanken zu “Im fünften Jahr

  1. Herzlichen Glückwunsch zum so guten ersten Tag des fünften Lehrerinnenjahres!
    (Du kennst den guten Spruch: Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.?)
    Und weiter so viel Freude an Deinen wilden Kerlen!
    Und trink nicht zu viel Kaffee!
    Liebe Grüße M.

  2. Das klingt nach einem sonnigen Schuljahresstart. Schön! Schön vor allem, wenn mit den Jahren die Sicherheit wächst und nicht etwa das klapptjadochnicht. So sprach eben der frischgebackene Zweitklässler: „Ich habe plötzlich so ein GROSSES Gefühl! Ich fühle mich fast wie ein Schulsprecher… weil ich jetzt so GROSS bin. Und ich habe heute schon einige Erstklässler gesehen – und ich habe die nicht mal geärgert. Das habe ich mir wohl abgewöhnt.“

      1. Danke. Ich finde es so umwerfend, wenn die Kinder positive Veränderungen so in sich aufsaugen, dass sie sie als ihr Eigenes betrachten. Da ackern und pusseln etliche Menschen um sie herum um die Rahmenbedingungen so anzupassen, dass das Kind damit zurechtkommt – und wenn es dann besser klappt und vom Kind kein „ich kann das jetzt, weil mir geholfen wird“ kommt, sondern so ein „ach, ich bin jetzt wohl größer / besser / schlauer“ – das tut so gut. Und man sollte sich davon etwas abschneiden (in Ihrem Falle: einfach öfter mal sagen: „Ha! Da sieht man’s – ich bin eine wirklich GUTE Lehrerin!“)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s